Bekanntgabe von Ort und Zeit der Wahl (§ 5 der Wahlordnung) zur Vertreterversammlung

Die Wahl zur Vertreterversammlung unserer Bank findet

 

am Montag, 19. Februar 2024

von 9 bis 12 Uhr

im Wahlraum im Erdgeschoss

in unserer Hauptstelle in Ravensburg, Georgstrasse 1,

statt.

 

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der bisherigen VR Bank Ravensburg-Weingarten, die bis zum heutigen Tage in der Liste der Mitglieder beim Genossenschaftsregister eingetragen sind. Minderjährige Mitglieder üben ihr Wahlrecht durch ihren gesetzlichen Vertreter aus.

Die Stimmen können im Wahlraum in der Georgstrasse 1, Ravensburg, im Erdgeschoss, abgegeben werden.

Zur Wahl steht die vom Wahlausschuss aufgestellte Liste, nachdem weitere Listen nicht eingereicht worden sind. Die Wahlliste liegt zusammen mit der Wahlordnung zur Einsicht durch die wahlberechtigten Mitglieder während der Wahl in unserer Hauptstelle in Ravensburg, Georgstr. 1, aus.

Die Wahl erfolgt im Wahlraum gem. § 5 der Wahlordnung.

 

Tettnang, 17. Februar 2024

 

Thomas Stauber

Vorsitzender des Wahlausschusses

Bekanntgabe der Auslegung der Wahlliste zur Wahl der Vertreterversammlung (§ 4 der Wahlordnung)

Für den Bereich der bisherigen VR Bank Ravensburg-Weingarten ist nach der erfolgreichen Fusion mit der Volksbank Friedrichshafen-Tettnang zur Volksbank Bodensee-Oberschwaben eine Nachwahl zur Vertreterversammlung durchzuführen. Aktiv und passiv wahlberechtigt sind hier ausschließlich Mitglieder aus dem Kundenbestand der bisherigen VR Bank Ravensburg-Weingarten.

Die vom Wahlausschuss unserer Bank aufgestellte Wahlliste zur Nachwahl zur Vertreterversammlung liegt zusammen mit der Wahlordnung ab Montag, 22. Januar 2024 für die Dauer von vier Wochen in den Geschäftsräumen im Erdgeschoss unserer Hauptstelle in der Georgstr. 1 in Ravensburg während der üblichen Geschäftszeit zur Einsicht durch die Mitglieder aus. Diese Wahlliste enthält die Namen der Kandidaten für die Wahl zu unserer Vertreterversammlung.

Weitere Listen können von den Mitgliedern gemäß § 4 der Wahlordnung innerhalb von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung bei uns eingereicht werden. Diese Listen müssen 445 wählbare Vertreter und mindestens 5 wählbare Ersatzvertreter enthalten und von mindestens 150 Mitgliedern unserer Bank unterzeichnet sein (§ 3 Abs. 1 der Wahlordnung).

Tettnang, 19. Januar 2024

Thomas Stauber

Vorsitzender des Wahlausschusses